Leistungsnadeln/-abzeichen 2019 – Bogenschützen starten durch

Liebe Schützen*innen,

ich wünsche Euch ein frohes und erfolgreiches neues Jahr. Wie Ihr vielleicht schon wisst, kümmere ich mich seit Anfang 2019 um die Leistungsnadeln bzw. Leistungsabzeichen, die in den verschiedenen Disziplinen des NDSB und DSB errungen werden können.

Von Beginn an war die Bogensparte sehr engagiert und hatte schnell die ersten Abzeichen in der Tasche. Über das Jahr waren sie weiter fleißig dabei und konnten insgesamt 22 Leistungsabzeichen erringen. Markus Möhring und André Koch haben es sogar geschafft, in nur einer Saison das Meisterschützenabzeichen des NDSB sowie das DSB-Abzeichen in Gold zu erschießen. Dies zeigt, dass man sich schnell viele schöne Nadeln und Abzeichen erarbeiten kann, wenn man eifrig am Ball bleibt. Es ist aber ebenfalls schön, wenn man sich Jahr für Jahr verbessert und sich dann irgendwann über ein goldenes Abzeichen freuen kann.

Die Kugelschütz*innen sind etwas verhalten gestartet, die erste Meldung habe ich nach den Sommerferien erhalten. Insgesamt konnte ich hier vier Nadeln des NDSB verteilen, 2x Luftgewehr, einmal Luftpistole und einmal Pistole.

Wer ebenfalls Interesse hat, eine Nadel oder ein Abzeichen zu erringen, kann die Bedingungen in den Aushängen auf unserem Schießstand nachlesen. Grundsätzlich können DSB-Abzeichen nur auf offiziellen Veranstaltungen ab Kreismeisterschaft erreicht werden. NDSB-Nadeln sollten dagegen vereinsintern erzielt werden. Es genügt die vorherige Anmeldung beim Schießleiter, der das Ergebnis überwacht. Wir haben im Durchgang zum Luftpistolenstand ein kleines Holzkästchen hängen. In das Fach oben rechts könnt Ihr Eure Ergebnisse hinterlegen. Oder Ihr schickt mir eine E-Mail an leistungsnadeln@fn.de. Für NDSB-Nadeln benötige ich Euren Namen, die Disziplin, die Ringzahl und den Schießtag. Für DSB-Abzeichen brauche ich zusätzlich noch Euer Geburtsdatum sowie Eure Mitgliedsnummer und die Veranstaltung, z.B. KM für Kreismeisterschaft.

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Schütz*innen und viel Erfolg allen, die es mal ausprobieren möchten. Für Fragen stehe ich Euch gerne unter der o.g. Mailadresse oder vor Ort zur Verfügung.

Schönen Gruß
Thorsten Schelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.